Hauptnavigation


Unternavigation


Positionsanzeige


Hauptinhalt

Änderungen ab 11.01.2021

das ist neu (Stand 06.01.2021)

Heute am 06.01.2021 hat das Bayerische Kabinett folgendes beschlossen:

Folgende Regeln gelten in Bayern ab dem 11. Januar: 

  • der bisherige harte Lockdown wird bis mindestens 31. Januar verlängert
  • Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 5 Uhr bleibt bestehen
  • Geschäfte und Dienstleistungen außerhalb des täglichen Bedarfs, sowie Gastronomie und Hotels bleiben geschlossen
  • Kantinen dürfen nur noch Essen zum mitnehmen anbieten
  • Schärfere Kontaktbeschränkungen: Nur noch eine weitere Person zusätzlich zu den Personen des eigenen Hausstands erlaubt.
  • Kinderbetreuung darf von einer Kontaktfamilie erfüllt werden.
  • Schulen bleiben geschlossen. Ab Montag, 11.01. soll es Distanzunterricht geben, wo es möglich ist
  • Faschingsferien fallen aus! Dort soll Unterricht nachgeholt werden 
  • Kitas bleiben ebenfalls geschlossen - eine Notbetreuung soll angeboten werden. 
  • Für Eltern gibt es zusätzliche 10 Krankentage für Kinderbetreuung - alleinerziehende 20 Tage
  • In Hotspots über einer Inzidenz von 200 wird der Bewegungsradius auf 15 Kilometer zum eigenen Wohnort begrenzt. Das gilt nur für touristische Tagesausflüge. Einkaufen, Beruf und Familie sind ausgeschlossen.
  • Bei der Einreise aus einem Risikogebiet gilt ab sofort eine Testpflicht und die 10-tägige Quarantäne. Ab dem 5. Tag kann die Quarantäne mit einem negativen Corona-Test beendet werden

Schärfere Kontaktregeln

Ähnlich wie beim ersten Lockdown im vergangenen Frühjahr werden die Kontaktbeschränkungen nochmal verschärft. Künftig ist nur das Treffen einer weiteren Person möglich. Die Personen des eigenen Hausstandes sind davon ausgenommen. 

Sonderweg bei Einschränkung des Bewegungsradius

Bei der Einschränkung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer ab dem Wohnort in Hotspots mit einer Inzidenz von über 200 geht Bayern einen Sonderweg. Die Einschränkung auf 15 Kilometer gilt lediglich für touristische Ausflüge. Anders als bei der bundesweiten Regelung ist damit auch Einkaufen in einem größeren Radius als 15 Kilometer erlaubt.

Als Basis für 15 Kilometer-Regelung gilt eine Inzidenz von über 200 und wird ab der Stadtgrenze aus gemessen. 

Click and Collect soll wieder erlaubt sein

Um den angeschlagenen Einzelhandel zu entlasten, soll Click and Collect - also die Abholung von zuvor bestellter Ware im Einzelhandel wieder möglich sein. Zuvor war dies verboten, um den größere Menschenansammlungen im Weihnachtsgeschäft zu verhindern. 

Schulen bleiben geschlossen - Faschingsferien fallen aus 

Die Faschingsferien in Bayern werden in diesem Jahr ausfallen, um ausgefallenen Unterrichtsstoff nachzuholen. Die Schulen und Kitas bleiben vorerst weiter geschlossen.

Für Kindertagesstätten, Schüler der Stufen 1 bis 6, Förderschüler und Kinder mit Behinderungen soll eine Notbetreuung eingerichtet werden. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, Kinder privat zu betreuen - allerdings nur in einer festen anderen Kontaktfamilie, wie Söder sagte. 


Suche


Adresse mit Öffnungszeiten

Gemeinde Mauerstetten

Kirchplatz 4
87665 Mauerstetten

Tel.: 08341-90937-0
Telefax: 08341-90937-20
E-Mail: info@mauerstetten.de

Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

sowie nach Vereinbarung

Bürgerservice Portal


Soziale Netzwerke

© Gemeinde Mauerstetten